Archiv für den Monat: August 2013

Beunruhigende Verkehrssituation in Winkelhaid – Rennstrecke durch Winkelhaid

Verkehr Winkelhaid   Verkehr Winkelhaid

Im Juli 2012 wurde eine Verkehrsmessungen (17. – 30.07.2012) in der Penzenhofener Straße auf Höhe der Schule Winkelhaid / Penzenhofen durchgeführt.
Diese Messung hat sehr ernüchternde Ergebnisse gebracht. Diese Messungen haben über die Erfassungstage (Werktags – Montag bis Freitag) in dem Zeitraum 06:00 – 21:00 Uhr  eine stündliche Frequenz von durchschnittlich 310 Fahrzeugen ergeben.
Dabei sind die 43% der Fahrzeuge zwischen 50 und 60 km/h gefahren. 7% der Fahrzeuge wurden sogar mit mehr als 60 km/h erfaßt.
Nachfolgenden sehen Sie die detaillierte Analyse  der Verkehrserfassung. Zwecks einer Verkehrsberuhigung direkt an der Schule hat unser Vorstand Herr Kretschmer am 28.07.2013 einen Brief direkt an den Landrat Herrn Kroder geschrieben. Wir nehmen dieses Thema sehr ernst und werden mit Nachdruck auf eine vernünftige Lösung drängen.
Am 05.08.2013 erhielten wir ein Antwortschreiben aus dem Landratsamt in dem uns eine Überprüfung zu Schuljahresanfang der Verkehrssituation zugesichert worden ist.
Aus unserer Sicht ist die aktuelle Verkehrssituation, aufgrund der Verkehrserfassung aus dem Jahr 2012 aber ganz klar. Weiterlesen

Sicherer Schulweg – Schulwegsituation in der Ortsdurchfahrt

Besorgte Eltern haben sich über die FW an das Landratsamt gewandt. Diese hat die Anfrage mit einer Kommentierung an das Landratsamt weitergeleitet, damit etwas an der Schulwegsituation in Winkelhaid geändert wird.
Dabei wurden die einzelnen Befürchtungen der Eltern zur Verkehrssicherheit der Schulkinder (Verkehrsaufkommen, Geschwindigkeit etc.)  entsprechend vorgetragen.
Das Landratsamt hat noch einmal schriftlich eine Untersuchung des Querungsverhaltens zugesagt, was es unter Einbindung der Polizei, des zuständigen Straßenbaulastträger und der Gemeinde Winkelhaid zu Beginn des nächsten Schuljahres angehen wird. Anschließend gibt es noch einmal eine Überprüfung der Notwendigkeit von geeigneten Maßnahmen z. B. Querungshilfen.

Der Infostand vom 27. Juli 2013 war von interessanten Diskussionen und Gesprächen geprägt

IMG_1517 IMG_1521

Am 27.07.2013 hatte die FWG ihren Infostand in Winkelhaid vor dem Schreibwarengeschäft Schwab. Bei dieser Gelegenheit stellten sich die Mitglieder den Winkelhaider Bürgerinnen und Bürgern vor. Trotz des extrem heißen Wetters konnte man sich über ein reges Interesse seitens der Bürger freuen. Das Hauptanliegen der FWG war es, die aktuellen Probleme und Interessen der einzelnen Bürger entgegen zunehmen.
Als Schwerpunkte wurde immer wieder die Infrastruktur in und um Winkelhaid genannt:

  • Spielplätze für die Kinder
  • Jugendtreff für die Jugendlichen
  • Straßenbau (schlechte Straßenverhältnisse, Umgehungsstraße und Ausbau der Staatsstraße Winkelhaid-Feucht)
  • Gewerbegebiete (Eyerbruch, REWE)
  • Ortskerngestaltung & -beruhigung

Die FWG Winkelhaid wird diese Themen alle ernst angehen. (und nicht nur vor einer Wahl)

Gewerbegebiet Eyerbruch

Wie wichtig eine richtige und saubere Infrastrukturplanung ist zeigt die Diskussion um das neue Gewerbegebiet Eyerbruch. Die Planungsfehler der Vergangenheit,  bei der Gewerbegebietserschließung holen die Gemeinde wieder ein. Entnehmen Sie die Details der Gesprächsnotiz  zwischen dem BN und der Gemeinde Winkelhaid.

Der neue REWE- Markt in Winkelhaid ist beschlossene Sache

timthumb

Bei der Gemeinderatssitzung vom 30. Juli 2013 war die Ansiedlung des neuen REWE Marktes auf der Tagesordnung. Nach langer Diskussion wurde mit 10 : 7 Stimmen der Ansiedlung dieses Markt zugestimmt.
Den Bericht dazu können Sie unter dem Punkt „Gemeinderat / unsere Gemeinderatsarbeit“ nachlesen.